Dienstag, 7. Juli 2015

Mallorca Holiday Part 1 - Sight Seeing

Aloha!

In der vergangenen Woche bin ich aus meinem Reiseurlaub zurückgekommen und konnte mich in Deutschland mit dem Wetter begrüßen lassen, von dem ich mich vorher auf Mallorca verabschieden musste. Ich war total überrascht, denn im letzten Jahr wurde ich mit einem Wechsel von 35° C auf Kreta auf 12° C in Deutschland schockgefrostet. Umso besser also für mich. Da ich mir dann von meinem Urlaubsgeld auch noch einen neuen Laptop kaufen konnte, kann ich nun wieder regelmäßiger posten. (Hurra!!!!) 

Bevor jetzt wie viele andere Mallorca sofort mit dem Ballermann gleichsetzen, sei gesagt, dass die Insel mehr als nur diesen Fleck hat. Die Insel und ihre Flora ist sehr sehr schön und sie hat auch sehr interessante Orte zu bieten. Palma selbst war uns sogar zwei Besuche wert. An einem Tag haben wir mit einer Touristengruppe die Kathedrale von Licht und Raum angesehen, sowie einen kleinen Vorhof dort, in dem sich die eigenen mallorcinischen Schwäne getummelt haben. Auch die Verknüpfung verschiedener Bauarten  so nah beieinander zu sehen. Die Umgebung und die Kathedrale selbst sind mit gotischen, barocken und klassizistischen Baustilen gestaltet, die Restaurierung durch Antoni Gaudí arbeitete dann weiter im Katalanischen Modernismus (=Jugendstilrichtung). Das ist sehr interessant und auf jeden Fall einen Besuch wert. 

Zwei Tage später haben wir uns einen weiteren Tag in Palma gegönnt und haben frauentypisch die Shoppingmeilen erkundet. Natürlich nicht, ohne uns einmal zu verlaufen, weil wir im El Corte Inglés (einer an jeder Ecke existierenden spanischen Kaufhof-Variante) einmal an der falschen Seite raus sind. Tja, so kanns gehen. Doch wir haben den Weg zurück in die Shopping Straße San Miguel gefunden und wurden dann auch bei Mango Outlet, Pull & Bear, Tiger und einem mir nicht mehr in Erinnerung gebliebenem Schuhladen - und das obwohl ich dort sogar was gekauft habe. Was genau wir/ich ergattert haben, gibts in einem Extrapost als HAUL gestaltet. Fazit: Wer Urlaub am Strand, typisches Sight Seeing und Party verbinden will, ist im Mallorca gut aufgehoben. 

Wir selbst waren in der Nachbarstadt Santa Ponsa (im Originalen: Santa Ponça), die etwa 20 Kilometer von der Inselhauptstadt entfernt liegt, in einem 4-Sterne-Hotel untergebracht, das sich um die Ecke vom Café unserer lieben Katze befindet. Auch für die Vorstellung dieser Ortschaft werde ich einen eigenen Teil meines Mallorcaurlaubs kreieren. Doch erstmal hier die Impressionen unserer Sightseeing Tour

Die Kathedrale von Licht und Raum in Palma
Eine kleine ruhige Ecke in Valdemossa
Der Hafen von Soller
Der Blick von der Burg als Panorama








Das ist mein kleiner Post zu den schönen Orten in und um Palma, die als typische Sight Seeing Ort genannt werden.

Wart ihr schon mal auf Mallorca?
Wie hat es euch gefallen?

xo
Foxi

Kommentare:

  1. Ich war nach dem Abi auf Mallorca - eine schöne Insel! Vor allem Palma hat mir gut gefallen.
    Übrigens vielen lieben Dank für deine Kommentare bei mir - ich habe dir deine Fragen dort beantwortet. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Rina,

      Palma hat mir auch total gut gefallen, vor allem weil ich einfach Wasser & Meer liebe und dennoch gerne in der City bin und das hat man dort.

      Liebe Grüße
      Foxi

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!