Sonntag, 29. November 2015

Mein 'First Love Cookie Club' ~ Lektüre passend zu Weihnachten

Aloha!

Als ich mich - wie ja schon angekündigt wieder verstärkt dem Lesen widmen wollte - habe ich ein Buch aus dem Regal gezogen, von dem ich ganz vergessen hatte, dass es da war. Es war das Geschenk einer Freundin, die meinen Geschmack sehr gut kennt, allerdings war dann die Zeit sehr mager und ich habe lange keine Liebesromane mehr angefasst. Doch weil es ein Genre der Challenge ist, fiel es mir richtig günstig in die Hand. In meiner Postüberschrift habe ich absichtlich den Originaltitel des Buchs angegeben, weil ich es mit der grausigen deutschen Titelübersetzung sicher niemals gekauft hätte. Hat man Übersetzern nie beigebracht, dass man Überschriften ansprechend gestalten muss. Warum derart übersetzt wurde, konnte ich erst nachvollziehen, als ich wirklich darüber nachgedacht habe. Aber nun gut, hier die Details:

Titel: Traumhaft Verliebt / First Love Cookie Club
Autor: Lori Wilde
Preis: 7,99 € als eBook (über Amazon)
Veröffentlichung: November 2011



Im kleinen Dörfchen Twilight glauben die Bewohner an eine alte Legende: „Wenn man in der Nacht vor Weihnachten ein Plätzchen unter sein Kissen legt, dann sieht man im Traum seinen Seelenverwandten …“ Nur nicht Sarah Collier: Als sie als 15-jährige vergeblich in eine Trauzeremonie stürzte, um Travis Walker davon abzuhalten, die Falsche zu heiraten, platzte Ihr Traum von der Liebe. Doch als das Schicksal sie Jahre später zurück nach Twilight führt, scheint es so, als ob an der alten Legende doch etwas Wahres dran sein könnte …(Quelle: Buchrückseite)

Resümee: Ich fand es gerade sehr passend, als ich gelesen habe, dass es sich um eine kleine Weihnachtsgeschichte handelt, weil jetzt bei uns das Weihnachtswetter ankommt und man gerade mit dieser Geschichte in die perfekte Stimmung für Weihnachten kommt - ja ich hatte sogar Lust Plätzchen zu backen. Aus Marketingsicht hätte ich vielleicht noch ein kleine Rezept für die berüchtigten Schicksalsplätzchen mit ins Buch gepackt. Aber hey, das Buch ist von 2011 und da hatte ich auch mit Marketing nichts am Hut und die Geschichte ist auch ohne Rezept sehr fesselnd. Gerade auch deswegen, weil man in manchen Szenen oftmals schon glaubt zu wissen, was passieren wird, doch dann überrascht einen die Autorin mit einem anderen Verlauf. Tja, so kann's gehen! Anfangs hielt ich das Buch wirklich für ein Klischee, weil ich mich durch den Titel habe täuschen lassen, denn auch wenn 'traumhaft' wirklich passend ist, klingt der Gesamttitel nach Klischee-Story, aber ich wurde überrascht und freue mich, dass mir dieses Buch geschenkt wurde und es mir dieses Jahr in die Hände fiel. Ein schönes Buch für die besinnliche Zeit, die vor uns liegt.

Kennt ihr das Buch?
Hattet ihr auch schon mal ein solches Übersetzungsdebakel?

Eure
Foxi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!